REDI-News

Lohngleichheitsanalyse

Veröffentlicht: 9. Oktober 2020

Im Rahmen des neuen und derzeit geltenden Gleichstellungsgesetzes, müssen Schweizer Arbeitgeber mit mehr als 100 Beschäftigten bis spätestens Juni 2021 eine Lohngleichheitsanalyse vornehmen und innerhalb eines Jahres bis spätestens Juni 2022 von einer unabhängigen Stelle mit entsprechendem Ausbildungsnachweis prüfen lassen. Die Redi AG verfügt über die entsprechende Zulassung und den Ausbildungsnachweis. Zudem konnten wir im Herbst 2020 schon Prüfungen von Lohngleichheitsanalysen vornehmen und verfügen somit auch schon über erste Erfahrung.

Wir von der Redi AG können Sie darum optimal bei der Analyse unterstützen oder diese als Ihre unabhängige Stelle prüfen. Gerne erstellen wir Ihnen eine unverbindliche Offerte. Kontaktieren Sie uns. 

Spitex Finanzmanual-Tipps – 5 Minuten, die sich lohnen

Veröffentlicht: 16. September 2020

Das Spitex-Geschäft kennt keine Ferien. Die Ressourcen sind in der Regel knapp und um ein neues, umfassendes Finanzmanual durchzuarbeiten, braucht es Zeit. Apropos Zeit… nehmen Sie sich die Zeit, mögliche Stolpersteine kennen zu lernen und diese zu vermeiden. Also 5 Minuten, die sich lohnen!

Lesen Sie mehr dazu!

Ist Ihre Kostenrechnung fit für die Zukunft?

Veröffentlicht: 14. August 2020

Die Kostenrechnung ist die Grundlage zur Ermittlung der relevanten Kosten und somit Grundlage zur Berechnung der Kostenbeteiligung der mitfinanzierenden Stellen. Die von Verbänden oder kantonalen Stellen gesetzten Vorgaben müssen eingehalten werden. Wir unterstützen Sie gerne dabei, die Qualität der Kostenrechnungen und somit die Finanzierungsgrundlagen zu verbessern. 

Lesen Sie mehr dazu!

Ab 01.01.2021 ist die MWST-Meldung nur noch online möglich

Veröffentlicht: 10. Juli 2020

Die Digitalisierung schreitet überall voran. Auch die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) baut ihre digitalen Lösungen und Dienstleistungen weiter aus. Ab dem 01.01.2021 findet der bereits angekündigte Wechsel von der Papierabrechnung zur Onlineabrechnung statt. Sie werden deshalb zukünftig aufgefordert, die MWST nur noch online zu deklarieren.

Falls Sie Ihre MWST-Meldung in Papierform machen, dann haben Sie nun folgende zwei Möglichkeiten:

  • Anmeldung für die bestehende Vollversion ESTV SuisseTax
  • Anmeldung für die neue Dienstleistung MWST Abrechnung easy

Wir raten Ihnen, sich genug früh darum zu kümmern, da die Verifizierung Ihrer Daten einen Moment dauert.

Mehr Informationen finden Sie direkt auf der Seiter der ESTV: www.estv.admin.ch.

Auch in der aktuellen Situation sind wir für Sie da!

Veröffentlicht: 1. April 2020

In diesen Tagen müssen wir alle unsere Gewohnheiten anpassen. Wir ergreifen Massnahmen um unsere Mitarbeitende, unsere Kunden und alle anderen Mitmenschen zu schützen. Wir sind dennoch weiterhin gerne für Sie erreichbar, per Telefon, Video-Konferenz oder per Mail. Zögern Sie nicht bei Bedarf uns zu kontaktieren.

Unsere Weihnachtsspende an die Stiftung Lebensfreude

Veröffentlicht: 20. Januar 2020

Die Stiftung Lebensfreude engagiert sich für humorvolle und respektvolle Clown-Besuche bei Dementen, Kranken, Betagten sowie bei Menschen mit einer Behinderung. Anstatt Geld für Weihnachtsgeschenke für unsere Kunden auszugeben, haben wir die Stiftung Lebensfreude mit einer Spende von CHF 5’000 unterstützt. Wir sind davon überzeugt, dies ist auch im Sinne unserer Kundschaft.

Dankesbrief Lebensfreude


Rechnungslegung nach Swiss GAAP FER ab 01.01.2020 im Kanton Solothurn

Veröffentlicht: 16. Januar 2020

Im Kanton Solothurn müssen mittlere und grosse Alters- und Pflegeheime ab dem 01.01.2020 die Rechnungslegung nach dem Regelwerk von SWISS GAAP FER 21 führen. Die Unternehmensgrösse definiert sich aufgrund der Bilanzsumme, des Umsatzes und der Anzahl Vollzeitstellen.

Kleine Organisationen können die Rechnungslegung weiterhin nach OR vornehmen jedoch ohne das Weiterführen von stillen Reserven. Die Anwendung von Kern-FER wird durch die Aufsichts- und Bewilligungsbehörde auch für kleine Organisationen empfohlen.

Mittlere Organisationen müssen die Kern-FER und FER 21 anwenden, grosse Institutionen haben das gesamte Regelwerk Swiss GAAP FER anzuwenden.

Müssen Sie Ihre Rechnungslegung auf Swiss GAAP FER umstellen, benötigen Sie Unterstützung in der Einführung, Umstellung der Anlagebuchhaltung oder Kostenrechnung? Gerne unterstützen wir Sie fachlich und organisatorisch in der Umstellung. Rufen Sie uns an und verlangen Sie ganz unverbindlich eine Offerte.


NEU sind wir jetzt auch auf LinkedIn

Veröffentlicht: 16. Januar 2020

Neues Jahr, neues Jahrzehnt, neu auf LinkedIn! Hier erhalten Sie künftig Einblick über aktuelle Themen aus dem Rechnungswesen, der Prüfung, der Beratung und der Betreuung von sozialen Einrichtungen und in eigener Sache. Werden auch Sie Follower der REDI auf linkedIn!

 

News-Archiv

Info-Letter-Archiv