Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kostenrechnung und Datenerfassung SOMED

8. Februar 2018 von 8:00 - 17:00

Veranstaltung Navigation

Vermittlung theoretischer Grundkenntnisse und praktische Anwendung im Rechnungswesen in Alters- und Pflegeheimen mit Schwergewicht Kostenrechnung stationäre Altersarbeit. Vermittung von theoretischen Kenntnissen zu Zielen, Aufbau und Funktionen der Kostenrechnung. Aufzeigen der Verbindungen innerhalb des Rechnungswesens und der praktischen Abwicklung.

Unter dem Namen SOMED verbirgt sich die Applikation zur Datenerhebung für die Statistik der sozialmedizinischen Institutionen. Seit 1997 ist die Statistik für Betriebe aus den Bereichen KVG und IVSE jährlich auszufüllen. Der Bundesrat hat die gesetzlichen Grundlagen geschaffen, eine einheitliche, vergleichbare Statistik über alle Betriebe des Gesundheitswesens zu erstellen.

Geregelt ist dies zum einen im Bundesstatistikgesetz (BstatG) vom 9. Oktober 1992 und für KVG-Betriebe zusätzlich unter Art. 22a Abs. 3 KVG. Die Angaben werden vom Bundesamt für Statistik erhoben. Es stellt die Angaben nach Absatz 1 zur Durchführung dieses Gesetzes dem Bundesamt für Gesundheit, dem Eidgenössischen Preisüberwacher, dem Bundesamt für Justiz, den Kantonen und Versicherern sowie den in Artikel 84a aufgeführten Organen je Leistungserbringer zur Verfügung. Die Daten werden veröffentlicht.

Ziele

Vormittag:

Einführung in die Kostenrechnung KVG (Alters- und Pflegeheime)

  • Aufbau und Anwendung der Kostenrechnung
  • Berücksichtigung von kalkulatorischen Abschreibungen und Zinsen in der Kostenrechnung
  • Einführung in das BWL-Instrument Kostenrechnung

Nachmittag:

Datenerfassung SOMED – Unterstützung zur Anleitung und häufige Fehlerquellen

  • Vermittlung der rechtlichen Grundlagen
  • Datenflüsse und Datenerfassung
  • Häufige Fehlerquellen
  • Plausibilisierungsmöglichkeiten
  • Fragen aus der Praxis beantworten

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an Betriebsleitungen und Verantwortliche des Rechnungswesens.

Leitung

Vormittag:

Patricia Ruprecht, dipl. Expertin in Rechnungslegung und Controlling
Mitglied der Geschäftsleitung REDI AG Treuhand Frauenfeld

Nachmittag:

Elke Wattinger, dipl. Expertin in Rechnungslegung und Controlling
Geschäftsleitung REDI AG Treuhand Frauenfeld

Kosten

  • Mitglieder CURAVIVA CHF 230.-
  • Nichtmitglieder CHF 320.-

Weitere Informationen und Anmeldung

 

 

 

Details

Datum:
8. Februar 2018
Zeit:
8:00 - 17:00

Veranstalter

CURAVIVA Schweiz
Telefon:
031 385 33 33
E-Mail:
info@curaviva.ch
Website:
www.curaviva.ch

Veranstaltungsort

Hotel Einstein
Berneggstrasse 2
St. Gallen, 9000 Schweiz
+ Google Karte
Telefon:
071 227 55 55
Website:
https://www.einstein.ch