Die Geschichte der REDI AG Treuhand

Am 1. November 2017 kann die REDI AG auf ihr 40jähriges Bestehen als Branchentreuhandbüro zurückblicken. Die Einführung eines neuen Firmenauftritts soll die stetige Weiterentwicklung zu einem modernen und innovativen Treuhandbüro als Meilenstein dokumentieren.

Im Januar 2016 wird die Geschäftsleitung der weiterhin stetig wachsenden REDI AG Treuhand organisatorisch neu aufgeteilt. Die Inhaber werden gleichzeitig Geschäftsleitungsmitglieder und die umfassenden Leistungsangebote werden, mit Blick auf das Kundensegment und seine Spezialitäten, als Fachbereich den Geschäftsleitungsmitgliedern zugeteilt.

Am 31. Juli 2015 geht der Firmengründer Markus Koch nach 38 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand.

Ende Februar 2013 übernehmen die Mitarbeitenden Fredy Märki, Elke Wattinger, Gregor Rutishauser und Patricia Ruprecht in einem Managementbuyout die REDI AG Treuhand.

Seit 2011 betreuen wir rund 250 Kunden pro Jahr, davon 40 Kunden auf dem Datencenter „RediNet“.

Bis 2010 ist der Mitarbeiterbestand fortlaufend erhöht worden und umfasst 14 Mitarbeitende. Die Geschäftsleitung wird an Elke Wattinger übertragen.

Im Jahr 2007 betreuen wir schon über 200 Betriebe, bestehend aus Alters- und Pflegeheimen, IVSE-Betrieben, KMU-Unternehmen, Verbänden und Bereichen der öffentlichen Hand.

Ab Juli 2002 können wir mit Lobos eine Partnerschaft eingehen, die es uns ermöglicht, mit dem Datencenter „RediNet“ unser Leistungsangebot zu erweitern und für unsere Kunden noch flexiblere Verarbeitungsmöglichkeiten ohne grossen Investitionsbedarf zu schaffen.

Bereits 1992 entscheiden wir uns für die Verarbeitung des Rechnungswesens mit dem Spezialisten für Heimsoftware Lobos.

Um auch bei kurzfristigen Vakanzen helfen zu können, wird ab 1988 die Dienstleistung „Unterstützung auf Zeit“ angeboten.

Bereits ab 1986 unterstützen wir unsere Kunden darin, durch die Anschaffung und Einführung von eigenen Computern, das Rechnungswesen selbst zu verarbeiten.

Mit der Einstellung von Fredy Märki ab 1982 kann der Bereich Unternehmensberatung für Heime ausgebaut werden.

Bereits im April 1978 wird die Verarbeitung des Rechnungswesens auf dem ersten Digitalcomputer von NCR in der Schweiz eingerichtet.

Die REDI AG Treuhand wird im Oktober 1977 gegründet durch Markus Koch.