Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

MWST-Workshop für Heime und Institutionen

5. Mai 2020 von 8:30 - 16:00

Heime und Institutionen richten ihre Angebote immer öfter an den individuellen Bedürfnissen der Betreuten aus, erbringen dabei neue Arten von Leistungen und Leistungspaketen. Sie suchen zudem vermehrt die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen wie z.B. Spitex. Der Kurs zeigt, welche Folgen dies für die MWST haben kann und wie Sie mit diesen neuen Herausforderungen am besten umgehen.

Bei allen Themen gehen wir immer auch vertieft auf die aktuelle Verwaltungspraxis und die Rechtsprechung zum MWST-Gesetz ein.

Inhalt

  • Systematik und Refresher der Sonderregelungen der MWST bei Heimen und Institutionen

  • Überblick über die für Heime und Institutionen wichtigen Neuerungen 

  • Zusammenarbeit mit anderen Heimen und Institutionen, mit Spitex usw.

  • Outsourcing von Leistungen, z.B. Einkauf, Informatik usw.

  • Insourcing von Leistungen, z.B. Mahlzeitendienst, Betreuungsleistungen

  • Aktuelle Liste der Heime relevanten Pauschalsteuersätze

  • Beginn und Ende der Steuerpflicht

  • Methode der Abrechnung: Effektiv oder Pauschal? Vor- und Nachteile, Abwicklung, Fakturierung, Vertragsgestaltung, Deklaration

  • Subventionen, Zuschüsse, Legate, Schenkungen

  • Einnahmen für Unterkunft, Verpflegung und Betreuung

  • Einnahmen aus medizinischen und paramedizinischen Leistungen

  • Verkauf und Vermietung von Geräten an die Bewohner und an Dritte

  • Cafeteria, Coiffeur, Massage, Pédicure, Manicure, usw.

  • Verpflegung an Bewohner, Aussenstehende und das Personal

  • Werkstatt, Bazar und weitere Dienstleistungen und Lieferungen

  • Kostenweiterbelastung: Vermeidung von MWST-Doppelbelastungen

  • Verrechnung gegenseitiger Leistungen: korrekte Rechnungen und Gutschriften, Einhaltung Bruttoprinzip

  • Fragen der MWST bei gemieteten, vermieteten und eigenen Liegenschaften, z.B.Parkplätze, Personalzimmer, Hauswart usw.

  • Vorsteuern auf Neubauten und Investitionen

  • Buchführung und Umsatzabstimmung: Massnahmen bei Feststellung von Fehlern bei der MWST 

  • Erfahrungsaustausch und Vorbereitung MWST-Revision

  • Diskussion der Fragen der Teilnehmer

Referenten

Dr. Gerhard Schafroth, Anwalt, dipl. Steuerexperte, Partner der SwissVAT. Er hat sich seit 1994 auf die MWST-Beratung spezialisiert und seither Unternehmen und Organisationen in MWST-Fragen unterstützt.

Martin Kradolfer, dipl. Experte in Rechnungslegung und Controlling, MWST-Dozent im BZB Buchs, Mitglied der Geschäftsleitung REDI AG Treuhand, Frauenfeld.

Kosten

CHF 650.- inkl. Kursunterlagen, ein MWST-Gesetz, Kaffeepausen und Mittagessen

Weitere Informationen und Anmeldung

Details

Datum:
5. Mai 2020
Zeit:
8:30 - 16:00

Veranstalter

SwissVat
Telefon:
044 219 66 66
E-Mail:
info@swissvat.ch
Website:
www.swissvat.ch

Veranstaltungsort

SwissVat
Stampfenbachstrasse 38
Zürich, 8006 Schweiz
+ Google Karte
Telefon:
044 219 66 66
Website:
www.swissvat.ch